SSV Kasendorf II – SG Oberland 2:0 (1:0)

24.09.2021 Kreisklasse 4 Bayreuth-Kulmbach

Kerwasieg für Kasendorf

Kasendorf ging im Kerwa-Heimspiel schon früh nach einem Eckball von Krauß in Führung. Kapitän Eschenbacher bugsierte das Spielgerät mit dem Oberschenkel in die gegnerischen Maschen. Die Hausherren blieben fortan spielbestimmend und hatten auch Chancen die Führung auszubauen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde Spielzeit musste der SSV schon das zweite Mal wechseln. Nachdem G. Hofmann schon nach einer Viertelstunde in die Partie kam, folgte nun ein verletzungsbedingter Tausch im Gehäuse der Kasendorfer. Ersatztorwart Drechsel musste aber, wie auch Wagner zuvor, nicht wirklich ins Spielgeschehen eingreifen, da es im ersten Spielabschnitt zu keinem nennenswerten Abschluss der Gäste kam.

In Halbzeit zwei blieb es zunächst bei der Überlegenheit der Hausherren. Nach einem schönen Spielzug schob Ellner letztlich den Ball zu Stürmer Krauß, welcher vor dem Tor eiskalt blieb und überlegt zum 2:0 einschob. Das zweite Tor gab der Elf von Trainer Klaus, welcher in Halbzeit zwei selbst ins Spielgeschehen eingriff aber nicht wirklich mehr Sicherheit. Die Gäste hatten eine Viertelstunde vor Ende der Begegnung eine Vielzahl richtig guter Chancen. Einen Kopfball setzte Carlos Schramm nach Ecke von Leon Brand knapp am Tor vorbei. Huhs zog wenige Minuten später gegen Drechsel den Kürzeren, weil dieser mit einer Fußabwehr zur Ecke klären konnte. Auf der anderen Seite wollte sich Krauß bei Ellner für dessen Vorlage zum 2:0 revanchieren, allerdings scheiterte letztgenannter am Torhüter der SG Oberland. Die Gastgeber blieben aber unnötiger Weiße hinten weiter sehr offen, was aber letztlich unbestraft blieb. Denn die beiden letzten Möglichkeiten um zumindest einen Anschlusstreffer zu erzielen vergab jeweils Leon Brand.


Spielbericht: Benjamin Adam

SSV Kasendorf II: T. Wagner (32. Drechsel) – Hugel, F. Stübinger, Schulz (48. Klaus), Hohenberger (75. Hollweg), Eschenbacher, Ellner, M. Hofmann (16. G. Hofmann), K. Müller (62. Kapsch), Neupert, Krauß
SG Oberland: J. Brand – L. Schramm, D. Schramm, Dörfler, Dünkel, Vanderlei, L. Brand, Taig, C. Schramm, Huhs, Weiß, (Einwechslungen: 46. Träder, 46. Schott, 83. Groß)
Tore: 1:0 Eschenbacher (4.), 2:0 Krauß (63.)
Zuschauer: 120
Schiedsrichter: Luis Lautner (TSV 08 Kulmbach)